SOCIAL MEDIA

Präsentieren Sie sich auf Social Media von Ihrer «Schoggi-Seite»

Christoph Schmid Christoph Schmid,

Lesezeit: 3 Minuten

Firmenevents, Fachtagungen und Kongresse eignen sich ideal, um Inhalte und Wissen den Kunden und solchen, die es werden sollen, zu vermitteln. So zeigen KMU immer wieder im wahrsten Sinn des Wortes ihr «Gesicht» und machen das Unternehmen emotional greifbar. Nutzen Sie die Chance und berichten Sie von Ihren Events - vorher, während und auch danach.

Grosse Sendungen verfügen über einen eigenen Hashtag, bekannte Persönlichkeiten aus «Funk und TV» teilen die Inhalte per Twitter, wichtige Veranstaltungen kann man bequem per Live-Stream verfolgen: Social Media eignet sich hervorragend, um den Content, der während Ihrer Veranstaltung präsentiert wird, über die räumliche und zeitliche Distanz hinweg zu verteilen. Diese Chance sollten Sie nutzen. Sprechen Sie eine Vielzahl Interessenten an, welche (noch) nicht an der Veranstaltung teilnehmen wollen oder können.

 Planen Sie Ihr Vorhaben

So werden Sie z.B. als Organisator eines Workshops zum Thema «disruptive Geschäftsmodelle in der Maschinenindustrie» im Voraus die Zeit der Key-Note-Speech bestimmen und wer diese halten wird. Teilen Sie den Abwesenden mit, wie das diese trotzdem verfolgt werden kann und schüren Sie Interesse unter Ihrem Publikum. Klar, während der Veranstaltung haben Sie einen Live-Stream installiert. Nicht minder wichtig ist jedoch, im Anschluss an Ihre Veranstaltung essentielle Aussagen oder gewichtige Learnings nochmal zu verbreiten. Ihrem Publikum wird so klar, dass es sich um eine sinnvolle Veranstaltung handelt und sie das nächste Mal dabei sein sollten.

An grossen Events kann es durchaus auch hektisch zugehen. Gerade deshalb ist die Planung das A und O! Achten Sie darauf, dass Sie - nebst vorab geplanter Beiträge - auch Zeit finden, spontan zu reagieren. Ein wichtiger Gast unterhält sich angeregt mit einem Referenten? Schiessen Sie ein Bild und teilen Sie es auf Facebook. Ein Gast schwärmt von der Key-Note? Nehmen Sie ihn auf und teilen Sie seine Begeisterung mit Ihren Followern.

Überlegen Sie auch, auf welchen Kanal – Facebook, Twitter, Instagram, Snapchat etc. – Sie setzen. Es hilft, wenn Sie vordefinierte Zielgruppen haben.

Holen Sie dadurch ein Maximum an Reichweite und Halbwertszeit aus Ihrer Veranstaltung heraus. Sie werden schnell sehen: Streuung über Social Media lässt zeitliche und räumliche Grenzen eines Events schwinden.

 

Holen Sie sich hier kostenlos Ihren Social-Media Eventplan.

Hier das Dokument herunterladen

Unser Newsletter

Nie mehr Marketing und Digital News verpassen!

Neuste Beiträge

So erreichen Sie Ihre Wachstumsziele 2020: Ihr Inbound-Marketingplan in 10 Schritten

> Mehr lesen

Video Storytelling für Ihre Social Media-Kanäle – so geht’s!

> Mehr lesen

Wie entscheidend ist die Länge eines Blog-Artikels?

> Mehr lesen

«Unsere Zusammenarbeit ist sehr lebendig, befruchtend und zielgerichtet.»

> Mehr lesen

«Wir wollen unsere Kunden auch die nächsten 15 Jahre begeistern.»

> Mehr lesen
Beliebteste Beiträge

So erreichen Sie Ihre Wachstumsziele 2020: Ihr Inbound-Marketingplan in 10 Schritten

> Mehr lesen

«Es steht sich besser auf zwei Beinen.»

> Mehr lesen

«Unsere Zusammenarbeit ist sehr lebendig, befruchtend und zielgerichtet.»

> Mehr lesen

Video Storytelling für Ihre Social Media-Kanäle – so geht’s!

> Mehr lesen

7 Fragen, 12 Antworten, drei langjährige Reisebegleiter und Tourguides von business4you verraten Interna.

> Mehr lesen