MARKETING

Marketing-Automatisierung

Matthias Graf Matthias Graf,

Lesezeit: 2 Minuten

Neue Möglichkeiten für Marketer

Die richtigen potentiellen Kunden anzusprechen, wertvolle Leads zu generieren, diese systematisch mit ereignisbezogenen sowie intelligenten Marketingmassnahmen zu bearbeiten, zielgruppenspezifische Kommunikationsinhalte bereitzustellen und schlussendlich neue Kunden zu gewinnen: Das sind nur einige der vielen Aufgaben, die den Alltag von Marketern ausmachen. Es gilt, diese so effizient wie möglich umzusetzen. Das Zauberwort in diesem Zusammenhang lautet: Marketing-Automatisierung. Doch wofür steht der Begriff eigentlich und welchen Mehrwert kann ein KMU daraus generieren?

Marketing-Automatisierung – was ist das?

Marketing-Automatisierung spielt sich meist über eine Software-Plattform ab, die Ihnen hilft, verschiedene Marketing-Aufgaben aufzusetzen, zu priorisieren und anschliessend zu automatisieren. Das grosse Plus: Sie sparen dadurch nicht nur Zeit, sondern auch Budget - und arbeiten folglich nicht nur effizienter, sondern können sich dadurch verstärkt analytischen und konzeptionellen Aufgaben widmen.

180112_b4you__Marketing-Automatisierung.jpg

Wie und wo wird Marketing-Automatisierung eingesetzt?

Angesichts der kursierenden Halbwahrheiten über Marketing-Automatisierung stellen wir klar: es geht dabei keinesfalls bloss um E-Mail-Marketing. Auch wird weder unwirksamer Spam verschickt noch ist es die ideale Lösung für bequeme Marketer. Vielmehr werden unterschiedliche automatisierte Workflows kreiert. Diese bestehen aus einer Reihe automatisierter Aktionen, die - abhängig vom Verhalten oder den Kontaktinformationen eines potentiellen Kunden - ausgelöst werden. Aufgrund seines Verhaltens auf den digitalen Kanälen und vorgängig festgelegter Kriterien wird der potentielle Kunde als eine im Vorfeld definierte Persona identifiziert. Nach dieser Identifizierung wird ein vollautomatisierter Workflow ausgelöst, welcher je nach Persona, und somit abhängig von Interessen sowie Bedürfnissen, unterschiedlich ist. Workflows erleichtern die Arbeit und machen aus unbekannten Usern Leads, die – im besten Falle - durch die konsequente, intelligente und personaspezifische Bearbeitung später Kunden und allenfalls gar Fürsprecher werden.

 

Wie führt man als Unternehmen eine Marketing-Automatisierungs-Software
ein - und zwar effizient, sinn- und wirkungsvoll?

Hier das Dokument herunterladen

Unser Newsletter

Nie mehr Marketing und Digital News verpassen!

Neuste Beiträge

So erreichen Sie Ihre Wachstumsziele 2020: Ihr Inbound-Marketingplan in 10 Schritten

> Mehr lesen

Video Storytelling für Ihre Social Media-Kanäle – so geht’s!

> Mehr lesen

Wie entscheidend ist die Länge eines Blog-Artikels?

> Mehr lesen

«Unsere Zusammenarbeit ist sehr lebendig, befruchtend und zielgerichtet.»

> Mehr lesen

«Wir wollen unsere Kunden auch die nächsten 15 Jahre begeistern.»

> Mehr lesen
Beliebteste Beiträge

So erreichen Sie Ihre Wachstumsziele 2020: Ihr Inbound-Marketingplan in 10 Schritten

> Mehr lesen

«Es steht sich besser auf zwei Beinen.»

> Mehr lesen

«Unsere Zusammenarbeit ist sehr lebendig, befruchtend und zielgerichtet.»

> Mehr lesen

Video Storytelling für Ihre Social Media-Kanäle – so geht’s!

> Mehr lesen

7 Fragen, 12 Antworten, drei langjährige Reisebegleiter und Tourguides von business4you verraten Interna.

> Mehr lesen